samp4you.com


1. Bestellung

1.1 Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Technische sowie sonstige Änderungen bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten.
Es wird lediglich für den bestellten Zeitraum die Leistung erbracht und somit kommt ein einfacher Kaufvertrag zustande. Sollte eine Verlängerung ausbleiben, wird die Dienstleistung 14 Tage nach dem Ablauf komplett gelöscht.
1.2 Wir werden den Zugang der Bestellung des Kunden möglichst schnell bestätigen.
1.3 samp4you darf vom Endkunden zur Absicherung eine Ausweiskopie (bei Minderjährigkeit von den Eltern) ohne Gründe verlangen. Sollte dies verweigert werden, ist dem Anbieter erlaubt, die Bestellung zurückzustellen.
1.4 Der Kunde muss, sofern er das 18. Lebensjahr noch nicht erreicht hat, die Einverständnis der Eltern haben, damit er Dienstleistungen mieten kann.

2. Leistungsumfang

2.1 Wir gewährleisten eine Erreichbarkeit unserer Server von 99 % im Jahresmittel. Hiervon ausgenommen sind Zeiten, in denen der Server aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich von uns liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter, etc.), nicht zu erreichen ist. Ist die Sicherheit des Netzbetriebes oder die Aufrechterhaltung der Netzintegrität gefährdet, können wir den Zugang zu den Leistungen je nach Erfordernis vorübergehend beschränken.
2.2 Im Übrigen ergibt sich der Leistungsumfang aus der im Zeitpunkt der Bestellung geltenden Kundeninformation und dem Bestellformular.

3. Datensicherheit

3.1 Die Daten werden nicht automatisch von uns gesichert, jedoch in unregelmässigen Abständen wird eine Sicherung durchgeführt.
3.2 Der Kunde ist verpflichtet, vor jeder eigenen oder in Auftrag gegebenen Änderung eine vollständige Datensicherung durchzuführen.
3.3 Der Kunde erhält zur Pflege seines Angebotes eine Nutzerkennung und ein Passwort. Er ist verpflichtet, dies vertraulich zu behandeln und haftet für jeden Missbrauch, der aus einer unberechtigten Verwendung des Passwortes resultiert. Erlangt der Kunde davon Kenntnis, dass unbefugten Dritten das Passwort bekannt ist, hat er uns hiervon unverzüglich zu informieren. Sollten infolge Verschuldens des Kundens Dritte durch Missbrauch der Passwörter Leistungen von uns nutzen, haftet der Kunde uns gegenüber. Im Verdachtsfall hat der Kunde deshalb die Möglichkeit, sein Kennwort zu ändern oder ein neues anzufordern. Dies wird dann per E-Mail zugestellt.

4. Datenschutz

4.1 Wir weisen darauf hin, dass personenbezogene Daten im Rahmen der Vertragsdurchführung gespeichert werden.
4.2 Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass der Datenschutz in offenen Netzen wie dem Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden kann. Insbesondere sind auch andere Teilnehmer im Internet unter Umständen technisch in der Lage, unbefugt in die Netzsicherheit einzugreifen und den Nachrichtenverkehr zu kontrollieren. Dieses Risiko nimmt der Kunde in Kauf.

5. Veröffentlichte Inhalte

5.1 Der Kunde ist verpflichtet, die von ihm ins Internet eingestellten Inhalte als eigene oder fremde Inhalte zu kennzeichnen und seinen vollständigen Namen und seine Anschrift darzustellen. Darüber hinausgehende Pflichten können sich aus den Bestimmungen des Telekommunikationsgesetzes ergeben. Der Kunde verpflichtet sich, dies in eigener Verantwortung zu überprüfen und zu erfüllen.
5.2 Der Kunde verpflichtet sich, keine Inhalte zu veröffentlichen, welche Dritte in ihren Rechten verletzen oder sonst gegen geltendes Recht verstossen. Das Hinterlegen von illegalen, erotischen, pornografischen, extremistischen oder gegen die guten Sitten verstossenden Inhalten, ist unzulässig. Wir sind berechtigt, den Zugriff des Kunden für den Fall zu sperren, dass hiergegen verstossen wurde. Das gleiche gilt für den Fall, dass der Kunde Inhalte veröffentlicht, die geeignet sind, Dritte in ihrer Ehre zu verletzen, Personen oder Personengruppen zu beleidigen oder zu verunglimpfen. Das gilt auch für den Fall, dass ein tatsächlicher Rechtsanspruch nicht gegeben sein sollte. Wir sind nicht verpflichtet, die Inhalte unseres Kunden zu überprüfen.

6. Haftung

6.1 Für unmittelbare Schäden, Folgeschäden oder entgangenen Gewinn durch technische Probleme und Störungen innerhalb des Internet, die nicht in unserem Einflussbereich übernehmen wir keine Haftung.
6.2 Verstösst der Kunde mit dem Inhalt seiner Internetseiten gegen die in Ziffer 6 genannten Pflichten, insbesondere gegen gesetzliche Verbote oder die guten Sitten, so haftet er uns gegenüber auf Ersatz aller hieraus entstehenden direkten und indirekten Schäden, auch Vermögensschäden.
Darüber hinaus verpflichtet sich der Kunde, uns von Ansprüchen Dritter - gleich welcher Art - freizustellen, die aus der Rechtswidrigkeit von in das Internet gestellten Inhalten resultieren. Die Freistellungsverpflichtung umfasst auch die Verpflichtung, uns von Rechtsverteidigungskosten (z. B. Gerichts- und Anwaltskosten) vollständig freizustellen.

7. Zahlungsbedingungen

7.1 Es gelten die jeweils aktuellen Preise, die jederzeit je nach Vereinbarung erfolgt eine monatliche Abrechnung. Die Zahlung erfolgt ausschliesslich mit PayPal, Überweisung (in die Schweiz) oder Paysafecard. Sämtliche Entgelte sind dann sofort nach Erhalt der Rechnung zur Zahlung fällig.
7.2 Wir sind darüber hinaus berechtigt, im Verzugsfall die Internetpräsenz oder der Server des Kunden zu sperren und alle sonstigen Leistungen zurückzubehalten.

8. Dauer/Kündigung/Erfüllungsort

8.1 Soweit nichts anderes vereinbart wurde, werden die Bestellungen auf eine Frist von 1 Monat geschlossen.
8.2 Eine längere Zahlungsaussetzung wird als Kündigung betrachtet.
8.3 Es kann keine Preisrückstattung beantragt werden.
8.4 Wenn eine Domain nicht bis 7 Tage vor Ende der Laufzeit verlängert und bezahlt wurde, wird sie automatisch gekündigt.

9. Vertragspartner

Der Kunde darf Dienstleistungen nicht an Dritte weitervermieten. Sofern ein Verdacht aufkommt, dies könnte der Fall sein, kann der Anbieter ohne Umwege die betroffene Dienstleistung sperren.

10. Widerruf

10.1 Endverbraucher können die Bestellung schriftlich per Email, Post oder Ticket innerhalb von 14 Tagen widerrufen. Diese 14-tägige Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten. Das Widerrufsrecht erlischt, wenn wir mit ausdrücklicher Zustimmung durch den Kunden mit der Ausführung der Dienstleistung beginnen.
10.2 Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an die angegebenen Kontaktdaten im Impressum.
10.3 Der Widerruf kann ohne Angabe von Gründen erfolgen.

© 2014 by samp4you.com